IG DHS

Interessengemeinschaft Detailhandel Schweiz

Finanzierung und Ausbau der Bahninfrastruktur (FABI)

JA zu FABI!
Ein wichtiger Schritt in Richtung nachhaltiger Güterverkehr.

Die IG DHS befürwortet die Vorlage für die Finanzierung und den Ausbau der Bahninfrastruktur (FABI). Für den Detailhandel ist ein gut ausgebautes und instand gehaltenes Schienennetz entscheidend, um schweizweit ca. 5000 Filialen betriebswirtschaftlich effizient und umweltverträglich zu versorgen. Die IG DHS ist überzeugt, dass FABI eine bedarfsgerechte Schieneninfrastruktur sicher stellt, die auch dem Güterverkehr dient:

  • Mit FABI wird ein Fonds eingerichtet, der den Unterhalt der Schieneninfrastruktur langfristig garantiert.
  • FABI ermöglicht konkrete Ausbauschritte des Schienennetzes – davon profitiert auch der Schienengüterverkehr.
  • FABI entlastet die Nationalstrassen und schafft mehr bedarfsgerechte Trassenkapazitäten für den Güterverkehr.
  • Ausserdem trägt FABI dazu bei, die künftig erhebliche Verkehrsüberlastung in Agglomerationsräumen zu dämpfen. 

Die IG DHS begrüsst deshalb den Entscheid des Schweizer Stimmvolks vom 9. Februar 2014, einen Fonds für die Finanzierung und den Ausbau der Schweizer Schieneninfrastruktur zu schaffen.