IG DHS

Interessengemeinschaft Detailhandel Schweiz

Umwelt

Die IG DHS setzt sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit den natürlichen Ressourcen ein, da der private Konsum einen grossen Einfluss hat. Der Detailhandel engagiert sich auf allen Ebenen, um Abfall zu vermeiden Verpackungen zu optimieren und Altwertstoffe wiederzuverwerten.

Das schweizerische Recycling-System ist überaus erfolgreich: Die Schweiz weist im europäischen Vergleich bei der Sammlung fast aller Altwertstoffe rekordverdächtige Quoten aus.

Littering ist auch für den Detailhandel störend – unsere Kundinnen und Kunden kaufen lieber in einer sauberen Umgebung ein. Die IG DHS engagiert sich für die Sensibilisierung und trägt mit ihren freiwilligen Leistungen zu einer sauberen Innenstadt bei.

  • Die IG DHS begrüsst die Stossrichtung des Aktionsplanes des Bundesrates zur Grünen Wirtschaft und anerkennt die Notwendigkeit einer weiteren Reduktion der Umweltbelastung und des Ressourcenverbrauchs.

  • Der Detailhandel setzt sich seit Jahrzehnten dafür ein, dass Abfall vermieden wird und möglichst viele Altwertstoffe wiederverwertet werden.

  • Die Mitglieder der IG DHS engagieren sich gegen das achtlose Wegwerfen von Abfall im öffentlichen Raum. Sie unternehmen freiwillig grosse Anstrengungen gegen das Littering und setzen Massnahmen um.

  • Die Mitglieder der IG DHS engagieren sich gegen das Wegwerfen von Nahrungsmitteln und unterstützen Tischlein deck dich und Schweizer Tafel zusätzlich finanziell.