IG DHS

Interessengemeinschaft Detailhandel Schweiz

Brancheninfos

Der Schweizer Detailhandel besitzt grosse volkswirtschaftliche Bedeutung: Er beschäftigt rund 350’000 Menschen, stellt ungefähr jeden 12. Arbeitsplatz in der Schweiz und trägt rund acht Prozent zur gesamtwirtschaftlichen Wertschöpfung bei.

Als zweitgrösste Branche des Landes spielt der Detailhandel für die gesamtwirtschaftliche Entwicklung der Schweiz eine entscheidende Rolle. Er stellt die Grundversorgung des Landes sicher und ist das wichtigste Bindeglied zwischen den produzierenden Industrien und den Konsumenten.

Zahlreiche Unternehmen aus anderen Branchen profitieren indirekt von der wirtschaftlichen Tätigkeit des Detailhandels. Gerade in wirtschaftlichen Krisenzeiten erweist sich der private Konsum als eigentliche Konjunkturstütze.

Der Detailhandel bietet rund 7 Prozent aller Stellen im Schweizer Arbeitsmarkt an und ist damit einer der bedeutendsten Arbeitgeber des Landes. Auch als Ausbilder kommt dem Detailhandel eine zentrale Funktion zu. Der Detailhandel bietet im gesamtwirtschaftlichen Schnitt besonders viele Lehrstellen an. Rund jeder 8. Lernende in der Schweiz absolviert eine Berufslehre im Detailhandel.