IG DHS

Interessengemeinschaft Detailhandel Schweiz

Vernehmlassung zum neuen Datenschutzrecht: Stellungnahme IG DHS

11. April 2017

Das neue DSG ist ganz grundsätzlich zu überarbeiten und zu entschlacken. Alleine die europäischen verbindlichen Vorschriften i.S. Datenschutz gehen eigentlich schon zu weit, wenn man den weltweiten Markt der digitalen Wirtschaft betrachtet. Dass daüber hinaus noch zusätzliche schweizerische Regulierungen vorgeschlagen werden, geht eindeutig zu weit. Die IG DHS lehnt daher dezidiert sämtliche Regulierungen ab, welche über die EU-Regulierungen hinausgehen. Diese vorgeschlagene Swiss Finish-Gesetzgebung gefährdet die Wettbewerbsfähigkeit des digitalen Wirtschaftsstandorts Schweiz. Detailinformationen entnehmen Sie bitte der Stellungnahme der IG DHS.

Zurück zur Übersicht