IG DHS

Interessengemeinschaft Detailhandel Schweiz

Vernehmlassung – Organisation Bahninfrastruktur (OBI)

30. November 2015

Die IG DHS befürwortet die mit OBI vorgeschlagenen Änderungen. Bereits heute macht der Detailhandel ca. 20 % des Schweizer Binnenschienengüterverkehrs aus. Die Mitglieder der IG DHS haben sich darüber hinaus das Ziel gesetzt, diesen Anteil durch vermehrte Verlagerung auf die Schiene noch weiter auszubauen. Aus diesem Grunde begrüssen wir es, dass die Vorlage versucht, Diskriminierungspotentiale im Bahnsystem namentlich in den Bereichen Trassenvergabestelle, Systemführerschaft, Mitwirkungsrechte der Eisenbahnverkehrsunternehmen und Schiedskommission im Eisenbahnverkehr SKE zu reduzieren.

Zurück zur Übersicht