IG DHS

Interessengemeinschaft Detailhandel Schweiz

Medienmitteilung - Freiwillige Branchenvereinbarung zu Einweg-Plastiksäcken: Der Weg ist frei für die Umsetzung

22. September 2016

Nachdem der Nationalrat bereits in der Sommersession die Motion de Buman abgeschrieben hat, ist der Ständerat diesem Entscheid nun gefolgt. Die Interessengemeinschaft Detailhandel Schweiz und die Swiss Retail Federation begrüssen dies sehr. Die Mitglieder der beiden Organisationen des Detailhandels werden nun ihren freiwilligen, ökologisch wirksamen und kundenfreundlichen Gegenvorschlag zur Verringerung der Einweg-Plastiksäcke bis spätestens Anfang 2018 umsetzen. Damit wird sich die Zahl der abgegebenen Einweg-Plastiksäcke rasch und stark verringern.

Medienmitteilung herunterladen (PDF)

Branchenvereinbarung (PDF)

Zurück zur Übersicht